Industrielle Automatisierung: Jetzt für jeden zugänglich

Industrielle Automatisierung ist jetzt einfacher und schneller als jemals zuvor. Es bedarf keiner enormen Budgets, eines Technikspezialisten oder Monate an Zeit. Eine Roboter-Automatisierungszelle kann innerhalb von einem Tag eingerichtet und produktionsbereit gemacht werden.

Ist eine Automatisierung möglich?

Senden Sie uns Bilder oder Videos vom Prozess, den Sie automatisieren wollen. Wir geben Ihnen anschließend eine Einschätzung zum Automatisierungspotential des Prozesses und bezüglich Herausforderungen sowie Empfehlungen.

Erhalten Sie Eine Beurteilung

ES IST MEHR ALS EIN TREND: ES IST DER SCHLÜSSEL ZUM ERFOLG!

Automatisierung und Robotertechnik sind nicht einfach ein technologischer Trend. Sie sind der Schlüssel zur Optimierung Ihrer Produktionsprozesse und Erhöhung der Gewinnspanne.

In diesen Bereichen unterstützt die Automatisierung der Herstellungsprozesse Ihr Unternehmen:

  • Verbessertes Maschinenergebnis ohne zusätzliches Personal
  • Erhöhte Produktionskonsistenz
  • Gesteigerte Mitarbeitermotivation.

Noch nicht überzeugt? Sehen Sie, wie Scott Fetzer Electrical das Unternehmen mit Robotern gerettet hat (in Englisch)!

 

ES IST MEHR ALS EIN TREND: ES IST DER SCHLÜSSEL ZUM ERFOLG!

Nicht überzeugt? Dann lesen Sie weiter.

ES IST EINFACHER ALS SIE DENKEN

ES IST EINFACHER ALS SIE DENKEN

Robotertechnik ist nicht mehr die exklusive Domäne von Technikexperten und Programmierern. Heutzutage können Roboter von jedem eingerichtet und bedient werden, der in der Lage ist, ein Smartphone zu nutzen. Mit unseren intuitiven, gebrauchsfertigen Programmier- und Integrationssoftware-Kits besteht nicht mehr die Notwendigkeit individueller Codierung für die Aufgaben und Prozesse Ihres Roboters.

Noch nicht überzeugt? Schauen Sie sich an, wie es Inertia Switch geschafft hat, die Einrichtung und Betriebsbereitschaft selbst vorzunehmen – ohne spezielle Programmierkenntnisse (in Englisch).

ES IST SCHNELLER ALS SIE DENKEN

ES IST SCHNELLER ALS SIE DENKEN

Die Robotik ist über das Experimentieren und die Forschung hinausgewachsen. Für einfache Herstellungsaufgaben sind die meisten kollaborativen Roboterzellen in weniger als einem halben Tag betriebsbereit. Die Greifer und Sensoren von Robotiq wurden zur Standardisierung im Werk entwickelt. Wenn Sie für alle Roboterzellen den gleichen Endeffektor verwenden, dann ist die Einrichtung einer neuen Roboterzelle ein Kinderspiel.

Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich an, wie ein Greifer in weniger als einer Stunde installiert und programmiert wird (in Englisch)!

KEINE CODIERUNG ERFORDERLICH

KEINE CODIERUNG ERFORDERLICH

Roboterzellen benötigen heutzutage keinen Ingenieur mehr, der die Aufgaben und Prozesse des Roboters speziell codiert. Mithilfe der mitgelieferten grafischen Benutzerschnittstellensoftware sind Sie in der Lage, die Start- und Haltepunkte, die Bewegungen, Vorgänge, Geschwindigkeit und ausgeübte Kraft Ihres Greifers zu konfigurieren.

Noch nicht überzeugt? Anfordem Demo unserer Softwareschnittstelle wie einfach es ist (in Englisch).

Besprechen Sie Ihr Projekt mit einem Robotik-Experten! Gehen

GEHEN SIE EINEN SCHRITT WEITER

Besuchen Sie Das Ressourcenzentrum>

5 steps for getting started with collaborative robots ebook cover image

Getting Started with Collaborative Robots

Jetzt downloaden (in Englisch)
Collaborative Robot Ebook Cover Image

Comparative Chart for Collaborative Robots

Jetzt downloaden (in Englisch)
Risk Assessment Ebook Cover Image

Risk Assessment Information for Collaborative Robots

Jetzt downloaden (in Englisch)
Force Torque Sensor - An introduction Ebook Cover Image

Force Torque Sensor - An Introduction

Jetzt downloaden (in Englisch)
getting-started-part-II Ebook Cover Image

How to shop for a Robot?

Jetzt downloaden (in Englisch)
Machine Tending Automation With Universal Robots

Collaborative Robot tips for fast Integration

Jetzt downloaden (in Englisch)