Startseite
Dokumentation
Lernzentrum
Anwendungspakete
Veranstaltungen
Kontakt Karriere Support

In-House Fachwissen in Robotik aufbauen um Fachkräftemangel zu überbrücken

Problem

Assa Abloy Romania baut Schlösser zusammen, die in anderen Assa Abloy Werken weltweit dann zu Endprodukten weiterverarbeitet werden. Das Werk litt unter enormem Fachkräftemangel in Bukarest, der Hauptstadt des Landes, wo die Arbeitslosigkeit niedrig ist. Schwierigkeiten, neue Leute für die Produktion zu begeistern, forcierte eine Automatisierungsrevolution.

Lösung

Rund um eine Gruppe von Ingenieuren und Technikern, die mit der Automatisierung von Prozessen und neuen Technologien betraut war, wurde In-House Fachwissen in Robotik aufgebaut. Das Team kombinierte in der Maschinenbeschickung einen adaptiven 2-Finger Greifer und eine Handgelenkkamera von Robotiq mit einem UR5 Universal Robot. Der Roboter positioniert zwei Teile in einer Spannvorrichtung, wo sie dann von der Maschine verschweißt werden.

Sie haben keine Zeit, die vollständige Fallstudie durchzugehen?
Holen Sie sich das kostenlose PDF für später

Anwendungen

Maschinenbeschickung